Schloss Langenstein

Schloss Langenstein
Schloss Langenstein

Das Schloss Langenstein findet man südlich von Eigeltingen (zwischen Stockach und Singen). Es ist eines der schönsten Schlösser am Bodensee. Die Ursprünge gehen auf das 12. Jhd. zurück. Um 1100 wurde der noch heute bestehende Bergfried von der Abtei Reichenau errichtet. Dieser steht auf einem langgezogenen Kalkfelsen, dem „langen Stein“, nachdem sich die ersten Herren benannten. Das Hauptgebäude der heutigen Schlossanlage entstand im Stil der Renaissance zwischen 1570 und 1605 und wurde um einen viereckigen Turm gebaut.

Später wurde daneben das sogenannte Neue Schloss (heute Rentamt) gebaut und mit einem Zwischentrack mit dem alten Gebäude verbunden. Nachdem das Geschlecht der von Langenstein im 14. Jhd. ausgestorben war, wechselte der Besitz in der Folgezeit mehrmals.

Die Schlosskapelle wurde 1603/04 errichtet und steht heute dem öffentlichen evangelischen Gottesdienst zur Verfügung.

Seit dem 19. Jhd. ist es im Besitz der Grafen von Douglas.

Ein Teil des Schlosses ist durch das Fasnachtsmuseum hier öffentlich zugänglich. Das Fasnachtsmuseum ist von März bis November geöffnet und zeigt ca. 300 Masken und Figuren aus der schwäbisch/alemanischen Fasnacht.

Ein Gedanke zu „Schloss Langenstein

Kommentare sind geschlossen.