Swiss Science Center Technorama Winterthur

Technorama Winterthur
Technorama Winterthur

Eine halbe Autostunde von Konstanz entfernt liegt Winterthur direkt verbunden mit der N7. Hier findet sich das einzige Science Center der Schweiz.

An über 500 Experimentierstationen verteilt auf 6500 m² können die Besucher experimentieren und spielerisch Naturphänomene erforschen. Im Technorama wird das Motto „Anfassen erwünscht“ im ganzen Haus gelebt. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Fachwissen findet hier jeder seine Experimente.

Das Haus ist in Themensektoren gegliedert. An jeder Experimentierstation gibt es eine Tafel mit einem Hinweis was der Besucher tun kann (viersprachig Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch). Wenn man mehr zu dem Experiment wissen möchte, finden sich auf den Texttafeln Zusatzinformationen.

Im Themenbereich Mechanik geht es um die Wunder der Mechanik. Ein Seil steht plötzlich senkrecht im Raum, Wassertropfen fliegen im Bogen. Drehende Körper scheinen sich manchmal sogar der Schwerkraft zu widersetzen.

Im Bereich Magnetismus und Elektrizität werden faszinierende Kräfte auf einmal ganz konkret. Vom Leuchten der Glühbirne bis zum Funktionieren des Elektromotors und des Generators wird Ihnen manches klarer, was bisher im Dunkeln der Steckdose verborgen lag.

Zweimal täglich wird die spektakuläre und europaweit einzigartige Vorführung zum Thema Elektrizität gezeigt. Es werden künstliche Blitze erzeugt und die Wirkungsweise des faradayschen Käfigs demonstriert.

Im Jugendlabor, gleich nach dem Eingangsbereich, kann man sich mit der Forschung anfreunden: Im Rastertunnel-Mikroskop werden Atome sichtbar gemacht, oder arbeiten mit der Hochgeschwindigkeits- und Wärmebildkamera.

Im Bereich Wahrnehmung werden die Sinne auf die Probe gestellt. Wirklichkeit ist nicht immer das, was man auf dem ersten Blick zu sein scheint. Erfahren Sie auf der Reise durch die Sinnestäuschungen, dass Ihr Bild von der Welt vor allem in Ihrem Kopf entsteht.

Es gibt noch viele andere Bereiche im Technorama die faszinieren: Wasser, Natur und Chaos, MatheMagie, das Orbitarium, Klingendes Holz, Licht und Schatten und vieles mehr. Ein Tag wird nicht reichen, um alle Bereiche ausgiebig zu besuchen.

Jedes Jahr gibt es im Obergeschoss eine neue Sonderausstellung. Ein großer Park mit Spielplatz umgibt das Swiss Science Center Technorama und lädt zum Spielen, Picknicken, Grillen und Verweilen ein.

Beachten Sie die Öffnungszeiten: Das Technorama ist Dienstags bis Sonntags von 10 – 17 Uhr geöffnet. Montags (und am 25.12.) geschlossen.

Mehr Informationen unter www.technorama.ch