Das Bodensee-Vergissmeinnicht

Das Bodensee-Vergissmeinnicht ist eine Pflanze aus der Gattung der Vergissmeinnicht. Das Bodensee-Vergissmeinnicht wächst ausschließlich auf nährstoffarmen, tonigen Sand- und Kiesböden entlang von Uferlinien die im Sommer überflutet sind. Es bildet niedrige Rasen mit bis zu 30 Zentimeter Durchmesser. Die Wuchshöhe beträgt nur 2 bis 10 Zentimeter.

Die Blütezeit dauert von April bis Mai. Es ist für die Pflanze jedes Jahr ein Wettlauf mit der Blüte und dem steigenden Pegel des Bodensees. Im Sommer steht die Pflanze unter Wasser.

Im Bregenzer Natura-2000-Gebiet wurden auf einer Länge von 2600 Meter das Ufer renaturisiert, um dem Bodensee-Vergissmeinicht wieder ideale Bedingungen zu bieten. Ein weiterer bekannter Standort ist am Campingplatz von Hegne.

Bodensee-Vergissmeinnicht

image_pdfimage_print