Bregenz Willkommen in der Landeshauptstadt

Bregenz ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg. Die Stadt liegt am östlichen Ende des Bodensees und ist von Nordwesten über die A96 und von Süden über die A14 sehr gut erreichbar. Weit über die Grenzen bekannt ist die Stadt Bregenz vor allem wegen der Bregenzer Seefestspiele. Die Gassen und Straßen der Innenstadt laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Kornmarktplatz geht auf den Kornmarkt aus dem Jahr 1650 zurück. Dieser Platz wurde vor einigen Jahren neu gestaltet und ist nun eine barrierefreie Fußgängerzone.

bregenz bodensee

 

Die ersten Siedlungsspuren von Bregenz gehen auf die Zeit 1500 v. Chr. zurück. Zur Keltenzeit war Bregenz einer der am stärksten befestigsten Orte der Region. Nach der Erorberung der Region durch die Römer gründeten diese die Stadt Brigantium. Bis etwa 410 n. Chr. war hier eine römische Kriegflotte stationiert.

Im Mittelalter lag Bregenz lange im Schatten der nahegelegenen Stadt Lindau. Ab 1650 wurde durch einen eigenen Kornmarkt der Kornhandel wichtig für die Stadt und machte die Stadt bis ins 19. Jahrhundert zu einer wichtigen Handelsstadt.

Bei einem Besuch der Stadt Bregenz sollte man unbedingt einen Spaziergang durch die Altstadt machen. Über eine Treppe geht es in die Oberstadt – dem ältesten Stadtteil. Die Oberstadt wurde durch den Grafen Montfort neu errichtet. Hier finden wir auch das Wahrzeichen von Bregenz, den Martinsturm. Einst ein Getreidespeicher wurde er später als Hochwart über die Stadt genutzt.

Zurück am Bodenseeufer bietet sich ein sehr schöner Spaziergang Richtung Segelclub an. Zuerst kommen wir am Bregenzer Kunsthaus vorbei. Das Kunsthaus Bregenz (kurz KUB) wurde vom bekannten schweizer Architekten Peter Zumthor (u.a. Therme Vals) geplant. In wechselnden Ausstellungen wird internationale zeitgenössische Kunst gezeigt.

Hier, am Bodenseeufer findet sich auch der Bregenzer Hafen. Von hier gehen die Kursschiffe nach Friedrichshafen, Konstanz, Überlingen und in die Schweiz.

Bregenzer Festspiele Bodensee
Eine der großen Attraktionen am Bodensee – die Bregenzer Seefestspiele

Auf unserem Weg kommen wir dann durch das Gelände der Bregenzer Festspiele. Tagsüber kann die Spielstätte kostenlos besichtigt werden. Noch schöner ist dann aber der Besuch einer Aufführung am Abend. Die Bregenzer Festspiele dauern von Mitte Juli bis Mitte August. Die Aufführungen sind täglich.

Wer sich nun nach einer Abkühlung sehnt, wird sich am sehr schönen Bregenzer Strandbad erfreuen, das als nächstes folgt. Ein Mehrzweckbecken und ein Sportbecken und natürlich der Bodensee selbst laden zum schwimmen ein.

Nach dem Hafen des Segelclubs erreichen wir den Hafen des Yachtclubs. Dazwischen gibt es verschiedene Möglichkeiten sich zu stärken.

image_pdfimage_print