Planen

Hier findest Du alles wissenswerte rund um die Bodenseeregion damit Du schon vor der Anreise, aber auch während des Aufenthalts vor Ort, bestens informiert bist.

säntis bodensee

Säntis Mit der Seilbahn auf über 2.500 Meter

Vom Bodensee gesehen wirkt der Säntis oft zum Greifen nahe. Der 2.502 Meter hohe Gipfel im Appenzellerland dominiert das Bild, ...
Weiterlesen …
bergbahn walzenhausen bodensee

Bergbahn Rheineck – Walzenhausen Mehr als 32 Zähne

Ende des 19. Jhd. blühte zum ersten Mal der Tourismus am Bodensee auf. Am Nordufer des Bodensee entstand die Bodensee-Gürtelbahn, ...
Weiterlesen …
autofähre bodensee

Autofähre Konstanz – Meersburg 15 Minuten entspannen

Während des ersten Weltkriegs, im Sommer 1914, wurden die Grenzen zur Schweiz geschlossen. Damit war Konstanz weitgehend vom Hinterland abgeschlossen ...
Weiterlesen …
Bodensee-Erlebniskarte

Bodensee-Erlebniskarte Über 170 Erlebnisse und Ausflugsziele am Bodensee

Mit der Bodensee-Erlebniskarte kannst Du jede Menge erleben und gleichzeitig sparen. Die Erlebniskarte Sommer gibt es in drei Variationen und ...
Weiterlesen …
Pfänderbahn

Pfänderbahn In fünf Minuten auf über 1.000 Meter

Der Pfänder ist mit 1064 Meter ü.M.  der bekannteste Aussichtsberg über dem Bodensee und ist ein Paradies für Wanderer und ...
Weiterlesen …
dampfschiff hohentwiel bodensee

Dampfschiff Hohentwiel Unterwegs auf dem historischen Raddampfer

Seid ihr schon einmal auf einem Dampfschiff mitgefahren? Also so ein richtiger Schaufelraddampfer, wie man ihn vielleicht eher dem Mississippi ...
Weiterlesen …

WISSENSWERTES

Hier findest Du einige Informationen, die Du bei der Reise an den Bodensee berücksichtigen sollten.

Währung Deutschland, Österreich und Schweiz sind die Anrainerstaaten am Bodensee. Während in Deutschland und Österreich der Euro das übliche Zahlungsmittel ist, ist es in der Schweiz der schweizer Franken. In der grenznahen Region der Schweiz werden Euro in der Regel angenommen. Aber an Parkautomaten in der Schweiz werden schweizer Franken benötigt.
Umgekehrt werden schweizer Franken in der grenznahen Region häufig angenommen. Aber für Parkautomaten oder Parkhäuser werden Euro benötigt.
Zoll Die Schweiz gehört zum Schengen Raum. Das bedeutet, dass für Bürger der Europäischen Union eine ID Karte (Personalausweis) für die Einreise ausreichend ist. Das gleiche gilt für Bürger aus der Schweiz bei der Einreise nach Deutschland oder Österreich.
Ein-/Ausfuhr Da die Schweiz kein vollständiges Mitglied der EU ist, gibt es Einschränkungen bezüglich der Ein- und Ausfuhr sowohl von der Schweiz nach Deutschland bzw. Österreich als auch von Deutschland oder Österreich in die Schweiz. Hier sollten Sie sich vorab bei den zuständigen Behörden informieren. Reisegepäck und Reiseproviant können zollfrei mitgeführt werden.
Mwst Da in Deutschland der Mehrwersteuersatz bei 19% und in Österreich bei 20% liegt, sind diese Länder für schweizer Verbraucher interessante Einkaufsziele. Konstanz wird von schweizer Tagestouristen am stärksten besucht. Beim jeweiligen Händler erhalten Sie eine Ausfuhrbescheinigung. Die Ausfuhr der Waren muss dann am Zoll bestätigt werden. Mit der bestätigten Ausfuhrbescheinigung erhalten Sie die Mehrwertsteuer vom Händler erstattet.
Sprache In den drei Anrainerstaaten wird Deutsch gesprochen. In der Schweiz ist der Dialekt „Schweizerdeutsch“ üblich, aber Hochdeutsch wird verstanden und (mit etwas Mühe) auch gesprochen.
Notruf In Deutschland (allgmeiner Notruf) 112

Polizei 110

In Österreich (allgemeiner Notruf) 112

Polizei 133

In der Schweiz (allgemeiner Notruf) 112

Polizei 117

Vorwahl Vorwahl Deutschland: +49
Vorwahl Österreich: +43
Vorwahl Schweiz: -41
Feiertage Baden-Württemberg: Neujahr (1.1.), Hl. Drei Könige (6.1.), Karfreitag, Ostermontag, Tag der Arbeit (1.5.), Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Tag der Deutschen Einheit (3.10.), Allerheiligen (1.11.), 1. Weihnachtstag (25.12.), 2. Weihnachtstag (26.12.)
Bayern: Neujahr (1.1.), Hl. Drei Könige (6.1.), Karfreitag, Ostermontag, Tag der Arbeit (1.5.), Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Maria Himmelfahrt (15,8.), Tag der Deutschen Einheit (3.10.), Allerheiligen (1.11.), 1. Weihnachtstag (25.12.), 2. Weihnachtstag (26.12.)
Vorarlberg: Neujahr (1.1.), Hl. Drei Könige (6.1.), Ostermontag, Staatsfeiertag (1.5.), Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt (15,8.), Nationalfeiertag (26.10.), Allerheiligen (1.11.), 1. Weihnachten (25.12.), Stefanitag (26.12.)
Thurgau: Neujahrstag (1.1.), Berchtoldstag (2.1.), Karfreitag, Ostermontag*, Tag der Arbeit (1.5.), Auffahrt, Pfingstmontag*, Fronleichnam*, Bundesfeier (1.8.), Maria Himmelfahrt*, Allerheiligen*,  Weihnachtstag (25.12.), Stefanstag (26.12.)** nicht in allen Gemeinden