Der Linzgau Vom Wein zum Obstbau

Die Region Linzgau ist geprägt vom Wein- und Obstbau. Am Ufer des Bodensees ist es das Tafelobst und im Hinterland das Streuobst. Die Hügellandschaft des Linzgau ladet zu ausgedehnten Radtouren und Wanderungen ein.

Die Region Linzgau reicht von Überlingen im Westen bis zur Schussen, zwischen Langenargen und Friedrichshafen, im Osten und Pfullendorf im Norden. Südlich ist die Landschaft durch den Bodensee begrenzt. Die größten Städte sind Überlingen, Markdorf und Pfullendorf. Die Landschaft ist von eiszeitlichen Hügeln, sogenannten Drumlins, geprägt. Der Linzau lockt mit zahlreichen Ausflugszielen wie den Pfahlbauten bei Uhldingen, dem Schloss Salem, Schloss Heiligenberg, dem Seepark Linzgau und einige mehr. Naturliebhaber finden im Aachtobel Deutschlands ältestes Naturschutzgebiet. Am Höchsten findet sich der Alemannische Mundartweg, der auch ein schönes Ausflugsziel ist.

Weinfreunde finden hier am Bodenseeufer einige der besten Winzer, wie das Weingut Aufricht zwischen Meersburg und Hagnau. Das Streuobst, das der Bodensee-Urlauber hauptsächlich im Hinterland entdeckt, wird zu Most und Edelbränden verarbeitet. Hier sollte der Bodensee-Urlauber einen Besuch der Brennerei Senft in Salem einplanen.

Was muss ich gesehen/erlebt haben?

  • Ein Besuch im Weingut Aufricht
  • Ein Tag im Seepark Linzgau in Pfullendorf
  • Auf den Gehrenbergturm und die Aussicht genießen
  • Einmal mit dem Schiff auf dem Bodensee fahren

 

Internetseite der Region: www.bodensee-linzgau.de

image_pdfimage_print